• Ein Spiel zum Vergessen

    [dfd_heading enable_delimiter=“off“ title_google_fonts=“yes“ title_custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:400%20regular%3A400%3Anormal“ style=“style_11″ title_font_options=“tag:h2″ subtitle_font_options=“tag:h1|font_style_italic:1″ subtitle=“Auswärts | Aue vs. FCSP“ heading_margin=“margin-bottom:20px;“]Ein Spiel zum Vergessen[/dfd_heading]

    Englische Woche. 0:1-Niederlage. Das Spiel vom FC St. Pauli in Aue bleibt auch mit etwas Abstand eines, das man am Liebsten ganz schnell wieder vergessen will. Deshalb ohne weitere Worte – ein paar Bilder…

    31. März 2017 | Spieltag 26
    Aue, Erzgebirgsstadion

    Aue vs. FCSP 1:0 (1:0)
    [announcement icon=“dfd-icon-photocamera_2″ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ full_width_background=“show“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_bg=“#f9f8f9″ icon_color=“#3b9daa“ border_color=“#f9f8f9″]Rollei 35 | Ilford HP5+ @1600 und @6400[/announcement]
    [easy-social-share counters=“1″ counter_pos=“insidename“ fixedwidth=“yes“ column=“yes“ fixedwidth_px=“150″ columns=“6″]
  • Nous sommes St. Pauli

    [dfd_heading enable_delimiter=“off“ title_google_fonts=“yes“ title_custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:400%20regular%3A400%3Anormal“ style=“style_11″ title_font_options=“tag:h2″ subtitle_font_options=“tag:h1|font_style_italic:1″ subtitle=“Eindrücke von der Südtribüne | FCSP vs. Union Berlin“ heading_margin=“margin-bottom:20px;“]Nous sommes St. Pauli[/dfd_heading]

    Es gibt Spiele, die gucke ich mir hinterher noch einmal in der Zusammenfassung an, um überhaupt zu wissen, warum um mich herum von einem Slapstick-Tor geredet wurde, wenn es um den ersten Treffer Union Berlins gegen uns ging.

    Freitagabend. Flutlicht. Und mir fehlte in dem Moment das Sichtloch im Fahnenmeer. Und auch bei unserem Tor zum 1:2-Endstand jubelte ich nur nach Gehör. Aber egal. Genau das ist Stadion. Tolle Stimmung. Angeschlagene Stimmbänder. Starkes Spiel gegen einen stärkeren Gegner.

    Ach ja, und mindestens den letzten Becher in die Tonne von Viva con Agua.

    10. März 2017 | Spieltag 24
    Hamburg, Millerntor

    FCSP vs. Union Berlin 1:0 (1:2)
    [announcement icon=“dfd-icon-photocamera_2″ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ full_width_background=“show“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_bg=“#f9f8f9″ icon_color=“#3b9daa“ border_color=“#f9f8f9″]Rollei 35 | Ilford HP5+ @6400[/announcement]
    [easy-social-share counters=“1″ counter_pos=“insidename“ fixedwidth=“yes“ column=“yes“ fixedwidth_px=“150″ columns=“6″]
  • Füüünf zu Null

    [dfd_heading enable_delimiter=“off“ title_google_fonts=“yes“ title_custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:400%20regular%3A400%3Anormal“ style=“style_11″ title_font_options=“tag:h2″ subtitle_font_options=“tag:h1|font_style_italic:1″ subtitle=“Eindrücke von der Südtribüne | FCSP vs. Karlsruher SC“ heading_margin=“margin-bottom:20px;“]Füüünf zu Null[/dfd_heading]

    Eine Woche später. Analoge Verzögerung. Trotzdem noch nicht weniger geil. Gerade hat der FC St. Pauli auswärts bei 1860 München gewonnen. Gutes Spiel. Wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Durchatmen.

    Und weitermachen, mit dem Scannen und der Bildauswahl vom 5:0-Heimsieg-Fußballfest gegen den Karlsruher SC. Als Einstimmung nochmal die Tore in der Zusammenfassung ansehen. Dabei in Gedanken wieder k.O. und glücklich nach dem Abpfiff auf der Süd stehend. Freudentaumel-Bier-nass. Das Ergebnis ungläubig wiederholend. 5:0. Fünf zu Null. Füüünf zu Null. Kopfschütteln. Und den vielen glücklichen Menschen um mich herum geht es nicht anders. Ein Spiel, bei dem man sich freut, dass es noch eine halbe Stunde andauern wird, habe ich um Minute 60 gedacht. Auf einen knappen Sieg, vielleicht dreckigen Sieg, vorher gehofft. Die Erwartungen niedrig haltend. Und jetzt? Blick zum Ergebnis. Raunen. Nochmal gucken. Still freuen. Surreal. Sagt dann Einer. Wer weiß, wann wir das wieder erleben. Sagt ein Anderer. Ein Foto von der Anzeigetafel. Macht diesmal so gut wie jeder um mich herum. 5:0. Fünf zu Null. Füüünf zu Null. Ey. 5:0. Immer wieder. Ein Rempler gegen die Schulter ersetzt das Kneifen. Kein Aufwachen diesmal. Fünf zu Null.

    Absacker? Heute gerne. Irgendwas zum Runterkommen. Erst vor`m Fanladen, dann an einem Tresen. Auf den Bildschirmen läuft die Wiederholung des Spiels. Alle jubeln bei den Toren ein zweites Mal. Als ich schließlich zu Hause ins Bett falle, ist es kurz vor vier Uhr. Gesänge noch leise im Ohr. Bis sich Kopf und Körper schließlich langsam beruhigen und ich schlafe, ist es sechs.

    Und am nächsten Morgen – äh, Mittag? 5:0. Immer noch. Müde. Kleine Augen. Grinsen im Gesicht. Könnte eigentlich so bleiben. Die nächsten Wochen. Gegen 1860 ging es immerhin schon gut weiter.

    27. Februar 2017 | Spieltag 22
    Hamburg, Millerntor

    FCSP vs. Karlsruher SC 1:0 (5:0)
    [announcement icon=“dfd-icon-photocamera_2″ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ full_width_background=“show“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_bg=“#f9f8f9″ icon_color=“#3b9daa“ border_color=“#f9f8f9″]Rollei 35 | Ilford HP5+ @6400[/announcement]
    [easy-social-share counters=“1″ counter_pos=“insidename“ fixedwidth=“yes“ column=“yes“ fixedwidth_px=“150″ columns=“6″]
  • Winterpause

    [dfd_heading enable_delimiter=“off“ title_google_fonts=“yes“ title_custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:400%20regular%3A400%3Anormal“ style=“style_11″ title_font_options=“tag:h2″ subtitle_font_options=“tag:h1|font_style_italic:1″ subtitle=“Eindrücke aus dem Millerntor | FCSP vs. VfL Bochum“ heading_margin=“margin-bottom:20px;“]Winterpause[/dfd_heading]

    Ein Punkt. Ein melancholisch angehauchter Abend. Ein Schnaps auf Ewald Lienen. Gute Besserung für Daniel Buballa. Und mit Hoffnung in die Winterpause. Das war`s für dieses Jahr.

    Habt schöne Weihnachten. Rutscht gut rein. Wir sehen uns in 2017.

    17. Dezember 2016 | Spieltag 17
    Hamburg, Millerntor

    FCSP vs. VfL Bochum 1:1 (0:1)
    [announcement icon=“dfd-icon-photocamera_2″ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ full_width_background=“show“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_bg=“#f9f8f9″ icon_color=“#3b9daa“ border_color=“#f9f8f9″]iPhone 6s[/announcement]
    [easy-social-share counters=“1″ counter_pos=“insidename“ fixedwidth=“yes“ column=“yes“ fixedwidth_px=“150″ columns=“6″]
  • Genau so!

    [dfd_heading enable_delimiter=“off“ title_google_fonts=“yes“ title_custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:400%20regular%3A400%3Anormal“ style=“style_11″ title_font_options=“tag:h2″ subtitle_font_options=“tag:h1|font_style_italic:1″ subtitle=“Eindrücke von der Südtribüne | FCSP vs. Hertha BSC“ heading_margin=“margin-bottom:20px;“]Genau so![/dfd_heading]

    Ein 0:2 stand um kurz nach 22.30 Uhr auf der Anzeigetafel im Millerntor. Der Schiedsrichter hatte gerade die 90 Minuten in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals des FC St. Pauli gegen Hertha BSC abgepfiffen.

    Trotz Niederlage hatte der Banner, der immer noch in die Höhe gehalten wurde, als sich die Mannschaft unter Applaus in die Kabine verabschiedete und Ewald Lienen erst nach Sprechchören zum obligatorischen TV-Interview gehen gelassen wurde, seine Berechtigung.

    Genau so! Einsatz und Kampf. Leidenschaft. Laufen für den Mitspieler. Ein Lattentreffer. Ein lautstarkes Stadion im Rücken. Auch wenn nicht alles klappte, teilweise die gleichen doofen Fehler begangen wurden wie in den Vorwochen und die Niederlage gegen den Bundesligisten am Ende verdient war, macht das Spiel Hoffnung für die kommenden Liga-Wochen.

    Forza, FCSP!

    25. Oktober 2016 | DFB-Pokal, 2. Hauptrunde
    Hamburg, Millerntor

    FCSP vs. Hertha BSC 0:2 (0:1)
    [announcement icon=“dfd-icon-photocamera_2″ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_border=“0″ content_bg=“#f9f8f9″]Minox 35GT, Kleinbild
    Rollei 35, Kleinbild[/announcement]
    [announcement icon=“dfd-icon-film“ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_bg=“#f9f8f9″]Ilford HP5+ @1600[/announcement]
    [announcement icon=“dfd-icon-bottle_2″ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_bg=“#f9f8f9″]Spürsinn HCD-80 und HCD-50 (2-Phasen)[/announcement]
    [easy-social-share counters=“1″ counter_pos=“insidename“ fixedwidth=“yes“ column=“yes“ fixedwidth_px=“150″ columns=“6″]
  • Torschütze – Deniz Naki

    [dfd_heading enable_delimiter=“off“ title_google_fonts=“yes“ title_custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:400%20regular%3A400%3Anormal“ style=“style_11″ title_font_options=“tag:h2″ subtitle_font_options=“tag:h1|font_style_italic:1″ subtitle=“Eindrücke von der Gegengeraden | FCSP vs. Werder Bremen“ heading_margin=“margin-bottom:20px;“]Torschütze – Deniz Naki[/dfd_heading]

    Millerntor. Flutlicht. Nieselregen. Weil die Süd- und Nordtribüne an diesem Donnerstagabend beim Testpiel gegen den SV Werder Bremen geschlossen bleiben, leuchtet das Weiß des Schriftzuges während der 90. Minuten. Kein Mensch ist illegal.

    1:1 endet die Partie. Heim-Torschütze – Deniz Naki. Eine von vielen Solidaritätsbekundungen an diesem Abend für den Ex-St-Paulianer.

    Meine Eindrücke gibt es heute von der Gegengeraden. Und aufgenommen mit einer Kamera, die ich erst vor ein paar Tagen geschenkt bekam – danke, Fernando. Eine Minox 35GT, für die dann auch pünktlich zum Spiel die bestellte Batterie im Briefkasten lag. Noch einmal kleiner und auch wesentlich leiser als meine Rollei 35, wird sie mich wohl in der nächsten Zeit auf der Straße begleiten. Die Mischung aus Belichtungsautomatik (einstellbare ISO-Werte von 25 bis 800) und dem Fokussieren durch Blende und Schätzen der Entfernung macht sie für mich sehr interessant. Und beim ersten Test mit schwachem Licht hat sie sich schon mal nicht schlecht geschlagen. Seht selbst…

    06. Oktober 2016 | Testspiel
    Hamburg, Millerntor

    FCSP vs. Werder Bremen 1:1 (1:0)
    * * *
    Deniz Naki | Deutsch-türkischer Fußballer kurdischer Abstammung, u.a. beim FC St. Pauli aktiv. In der Türkei drohen ihm aktuell bis zu fünf Jahren Haft wegen des Vorwurfs der Verbreitung von PKK-Propaganda. Auf Facebook widmete er den Sensationssieg seines Teams im türkischen Pokal u.a. all denen, „die bei den Grausamkeiten, die seit über 50 Tagen auf unserem Boden stattfinden, getötet oder verletzt wurden“. (Quelle: spiegel.de) | „Ich denke nicht daran abzuhauen.“ Interview mit tagesschau.de
    [announcement icon=“dfd-icon-photocamera_2″ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_border=“0″ content_bg=“#f9f8f9″]Minox 35GT, Kleinbild[/announcement]
    [announcement icon=“dfd-icon-film“ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_bg=“#f9f8f9″]Ilford HP5+ @800[/announcement]
    [announcement icon=“dfd-icon-bottle_2″ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_bg=“#f9f8f9″]Spürsinn HCD-80 und HCD-50 (2-Phasen)[/announcement]
    [easy-social-share counters=“1″ counter_pos=“insidename“ fixedwidth=“yes“ column=“yes“ fixedwidth_px=“150″ columns=“6″]
  • Unterwegs mit dem FC Lampedusa

    [dfd_heading enable_delimiter=“off“ title_google_fonts=“yes“ title_custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:400%20regular%3A400%3Anormal“ style=“style_11″ title_font_options=“tag:h2″ subtitle_font_options=“tag:h1|font_style_italic:1″ subtitle=“NoBorder Tour 2016 | Zu Gast beim Husumer SV Team Nord Hafen“ heading_margin=“margin-bottom:20px;“ title_t_heading=““ subtitle_t_heading=““]Unterwegs mit dem FC Lampedusa[/dfd_heading]

    Dort wo das Dach aufhört prasselt der Regen auf den Asphalt des Bahnsteiges. Nur ein Mitarbeiter in seiner orangefarbenen Sicherheitsweste hebt sich ab vom diesigen Grau an diesem frühen Samstagmorgen. Andere schleichen mit müden Blicken an uns vorbei. Es ist kurz nach sieben Uhr. Vor der noch heruntergelassenen Fassade des Elektromarktes im Bahnhof Altona stehen ein paar Sporttaschen auf dem Boden. Füße drum herum.

    Eins, zwei, drei, vier… Noch sind nicht alle da. Von den nach und nach Ankommenden werde ich mit Handschlag begrüßt. …fünf, sechs, sieben… Sie zählt und hakt die Namen auf einer Liste ab. Legt den Notizblock zwischendurch immer wieder auf eine Tasche. FC Lampedusa Hamburg, klebt ein runder Sticker darauf. Klick. Nach meinem ersten Foto davon überdeckt sie den mit einem aktuellen. Aus Hamburg wurde St. Pauli. Aus dem Blau im Logo wurde braun. Aus der Assoziation Meer wurde Erde. Geerdet. Angekommen. Das ist der Wunsch.

    Als der Zug schließlich mit etwas Verspätung aus dem Bahnhof rollt, sind wir 20. Zwei Trainerinnen und 17 Jungs, Spieler des FC Lampedusa St. Pauli auf dem Weg nach Husum und ich. Heute zum ersten Mal dabei. Mit Kamera und Filmen im Rucksack.

    Der FC Lampedusa spielt im Rahmen seiner NoBorder Tour gegen den Husumer SV Team Nord Hafen. Dass die Partie gegen das Integrationsteam am Ende 1:6 ausgeht, ist nebensächlich. Der Gastgeber ist vor allem körperlich überlegen und das Spiel auf Großfeld und Rasen gewohnt. Die Hamburger zeigen aber immer wieder gute Ansätze, belohnen sich mit dem Ehrentreffer und bekommen Applaus von den Zuschauern, die inzwischen zahlreich an der Bande lehnen.

    Dem Freundschaftsspiel folgt ein gemeinsamer Nachmittag. Mit Sonne. Mit viel Lachen. Mit Krabbenbrötchen und Kuchen. Mit Selfies und Gruppenfotos. Und mit Döner auf dem Asphalt sitzend vor einem kleinen Stadtrundgang und einer herzlichen Verabschiedung am Bahnhof, als der Zug abends einrollt.

    Es ist ruhig im Abteil. Hier und da eine leise Unterhaltung. Etwas Musik. Einige der Jungs schlafen quer auf den Sitzen liegend. Zeit, den Tag zum ersten Mal etwas Revue passieren zu lassen. Zeit für Gespräche, die nicht vordergründig mit dem heutigen Spiel zu tun haben. Gespräche, die von den Jungs handeln, von ihren Geschichten. Von Flucht und Ankommen. Von der Ungewissheit einer drohenden Abschiebung. Gespräche, die davon handeln, dass sie diese Gedanken an einem Tag wie heute vergessen können.

    Mein Blick wandert zu den Schlafenden. Visuelle Eindrücke und Gesprächsfetzen vermischen sich. Manche so extrem gegensätzlich, dass es surreal wird.

    Selbst gehen. Als Letztes vor einer drohenden Zwangsabschiebung und der Verweigerung einer erneuten Einreise. Ein Alltag in ständiger Ungewissheit vorher. Integration mit immer wieder befristetem Aufenthalt im Hinterkopf.
    Jungs mit schmalen Schultern. Mit zum Teil traumatischen Erlebnisse in der alten Heimat und mit Strapazen während der Flucht nach Hamburg. Jungs, gerade erst angekommen, die hier zur Schule gehen, neue Freunde haben, die die Sprache sprechen, die Fußball spielen. Jungs, die Zukunftspläne haben. Sie müssen entscheiden, wann sie genau das wieder aufgeben.

    Wir haben ihnen gesagt, dass sie uns Bescheid sagen sollen, wann der Bus fährt. Dass wir uns wenigstens noch von ihnen verabschieden können. Sie schluckt und wird still.

    Um kurz nach zehn Uhr abends endet der gemeinsame Tag wieder am Bahnhof Altona. Mit Umarmungen zum Abschied bevor sich die Jungs ihre Taschen schnappen und in unterschiedliche Richtungen verschwinden. Bis zum nächsten Mal. Aber zwei von ihnen werden dann nicht mehr dabei sein. Weil der Bus abfuhr.

    17. September 2016
    Husum, Schleswig Holstein

    Husumer SV Team Nord Hafen vs.
    FC Lampedusa St. Pauli 6:1 (4:0)
    * * *
    FC Lampedusa St. Pauli | „We are here to play. We are here to stay.“ Fußballclub, seit August 2016 unter dem Dach des FC St. Pauli, mit Wurzeln im Viertel. Entstanden aus der Gruppe Lampedusa-Flüchtlingen, die im Winter 2012/13 Hamburg erreichten. Zugänglich für jeden, der Fußball spielen möchte. Dabei ist es unwichtig, wie die Jungs nach Hamburg gekommen sind, wie lange sie bleiben werden, ob sie offizielle Dokumente haben, oder nicht. Einmal wöchentlich trainieren sie unter Anleitung des Trainerinnenteams, spielen Turniere und Freundschaftsspiele, 2016 die NoBorder Tour gegen Integrations-Teams aus den unterschiedlichen Bundesländern. | WebseiteFacebookTwitter
    Husumer SV Team Nordhafen | Integrationsteam des Husumer SV seit Frühjahr 2016. „Fußball ist das Medium. Der integrative Spirit geht für alle Beteiligten weit darüber hinaus.“ | Webseite
    * * *
    Heimspiel. The Refugees Supperts Club | Initiative von 11Freunde, um Sportvereine in ihrer Arbeit für und mit Geflüchteten zu unterstützen. | Webseite
    * * *
    * * *
    * * *
    * * *
    [announcement icon=“dfd-icon-photocamera_2″ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_border=“0″ content_bg=“#f9f8f9″]Rollei 35, Kleinbild
    Leica M4 mit Jupiter-12, Kleinbild[/announcement]
    [announcement icon=“dfd-icon-film“ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_bg=“#f9f8f9″]Ilford HP5+ @1600[/announcement]
    [announcement icon=“dfd-icon-bottle_2″ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_bg=“#f9f8f9″]Spürsinn HCD-80 und HCD-50 (2-Phasen)[/announcement]
    [easy-social-share counters=“1″ counter_pos=“insidename“ fixedwidth=“yes“ column=“yes“ fixedwidth_px=“150″ columns=“6″]
  • Zwei zu zwei

    [dfd_heading enable_delimiter=“off“ title_google_fonts=“yes“ title_custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:400%20regular%3A400%3Anormal“ style=“style_11″ title_font_options=“tag:h2″ subtitle_font_options=“tag:h1|font_style_italic:1″ subtitle=“Eindrücke von der Südtribüne | FCSP vs. 1860 München“ heading_margin=“margin-bottom:20px;“]Zwei zu zwei[/dfd_heading]

    Hamburg. Millerntor. Donnerstagabend. Flutlicht.

    FC St. Pauli. TSV 1860 München. 1:0. Gegentreffer. 2:1. Gegentreffer. Viel Kampf. Lautes Stadion.

    Am Ende bleibt ein Punkt.

    22. September 2016 | Spieltag 6
    Hamburg, Millerntor

    FCSP vs. 1860 München 2:2 (1:0)
    [announcement icon=“dfd-icon-photocamera_2″ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_border=“0″ content_bg=“#f9f8f9″]Rollei 35, Kleinbild[/announcement]
    [announcement icon=“dfd-icon-film“ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_bg=“#f9f8f9″]Ilford HP5+ @1600[/announcement]
    [announcement icon=“dfd-icon-bottle_2″ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_bg=“#f9f8f9″]Spürsinn HCD-80 und HCD-50 (2-Phasen)[/announcement]
    [easy-social-share counters=“1″ counter_pos=“insidename“ fixedwidth=“yes“ column=“yes“ fixedwidth_px=“150″ columns=“6″]