Pedale & Poeten

Eine Idee haben. Eine Idee umsetzen. Was ursprünglich als Abschlussabend der Gruppe von Fahrern gedacht war, die im Mai diesen Jahres BBB1000 (Barmbek – Brügge – Barmbek) fuhren, wurde zu Le Fahrradabend, Pedale & Poeten.

Wurde zu einem Abend von und über und mit interessierten Menschen und ihren Geschichten um zwei Räder. In Wohnzimmeratmosphäre.

Ich mag dieses Format sehr. Ein Raum, eigentlich Büro. Eine weiße Wand, die gerade ausreicht, um mit dem Beamer die Bilder und Filme zu zeigen, ein Mikro. Viel Enthusiasmus. Und der Rest passiert. Und wird meistens gut.
Alle rücken ein bisschen zusammen. Auf dem großen Sofa, auf Hockern. Auf dem Boden sitzend, stehend. Nachzüglern bleibt dann noch die Treppe von unten. Knabberzeug und Getränke gibt`s nach dem Motto: Jeder bringt Eines für sich und Eines für`s Peloton.

Geschichten. Applaus. Austausch. Danke, für den tollen Abend. Und falls es eine Fortsetzung davon geben sollte: Ich wäre wieder dabei.

Die „Haupt-“ Geschichten und ein paar Bilder von gestern…

  • Harald, erzähl doch mal.“ über London-Edinburgh-London 2017
  • Otto Erich – liest uns etwas vor.“
  • Erik fährt mit dem Fahrrad zum Nordkap – im Winter.“
  • „BBB1000“ Film zum 1570km-Abenteuer

04. November 2017
Hamburg, Rödingsmarkt

Facebook: Critical Riders Hamburg

* * *

Kamera: Ricoh GR