#veryfruehphotowalk .03

[dfd_heading enable_delimiter=“off“ title_google_fonts=“yes“ title_custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:400%20regular%3A400%3Anormal“ style=“style_11″ title_font_options=“tag:h2″ subtitle_font_options=“tag:h1|font_style_italic:1″ subtitle=“Hamburg 2016. Auf Film.“ heading_margin=“margin-bottom:20px;“]#veryfruehphotowalk .03[/dfd_heading]
24. Mai 2016 | Hamburg, Sankt Pauli & Schanzenviertel

Dienstagmorgen. 5:44 Uhr. Pling. „Ihr seid Euch sicher?“, meldete sich mein Handy mit einer Nachricht von Kristin. Wir hatten einen frühen Photowalk angesetzt. Und draußen platterte der Regen auf den Asphalt. „Mal abwarten, was Rene sagt“, schrieb ich zurück. Zwar wieder auf dem Weg ins Bad aber immer noch zwischen den Gedanken, mich ins noch warme Bett zu kuscheln oder nach einer vergangenen Erfahrung die äußeren Umstände einfach zu ignorieren. Den seltenen Zustand ausnutzend, dass ich bereits seit 5 Uhr munter auf den Beinen war.

Pling. Pling. Pling.

Pling. Kristin: „Bin auf dem Weg.“ Also Licht aus. Tür zu. „Ich auch.“ Pling. „Strange! Aber dann bis gleich!“ Las ich, zog den Reißverschluss der Jacke bis ganz nach oben und die Kapuze ins Gesicht. Schirm auf.

Pling. „Ich bin auf dem Weg.“ Rene also auch.

Nach einer kurzen Wartezeit, ob wir noch ein bekanntes Gesicht unter den müden an uns vorbeilaufenden Menschen unter Schirmen ausmachen konnten, zogen wir zu dritt von den Landungsbrücken zur Reeperbahn, durch Sankt Pauli und das Schanzenviertel. Rene verabschiedete sich nach dem Frühstück und Kristin und ich dehnten die Runde durch das Karoviertel noch etwas aus. Als wir dort unseren dritten veryfruehphotowalk beendeten, starteten andere in den Tag.

[announcement icon=“dfd-icon-photocamera_2″ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_border=“0″ content_bg=“#f9f8f9″]Rollei 35, Kleinbild[/announcement]
[announcement icon=“dfd-icon-film“ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_bg=“#f9f8f9″]Ilford HP5+ @1600[/announcement]
[announcement icon=“dfd-icon-bottle_2″ use_google_fonts=“yes“ custom_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ main_style=“style-3″ main_layout=“layout-3″ font_options=“font_size:11″ content_bg=“#f9f8f9″]Spürsinn HCD-80 und HCD-50 (2-Phasen)[/announcement]
[easy-social-share counters=“1″ counter_pos=“insidename“ fixedwidth=“yes“ column=“yes“ fixedwidth_px=“150″ columns=“6″]

2 thoughts on “#veryfruehphotowalk .03

  • Chris 26. Mai 2016 at 0:03

    Großartiger Beitrag mit wunderschönen Bildern. Danke dafür!

Comments are closed.